Hauptseite
Termine
Aktuelle Beiträge
Archiv, Vereinsgeschichte
Flers
Kontakt
Impressum
Aktuelle Beiträge > 2009


20. – 24. Mai 2009

Chez amis à Flers

von Barbara Lehmann aus Wunstorf   27.05.2009

Zum 3. Mal besuchten wir über Himmelfahrt 2009 unsere Freunde in Flers. Aber dieses Mal war alles noch aufregender. Auch „mein“ Chor, "die Singin’ Friends“, kamen mit nach Flers. Die Vorbereitungen sowohl auf französischer als auch auf deutscher Seite waren intensiv. Innerhalb von nur 2 Monaten fand das Organisationsteam auf der französischen Seite Familien, die die zusätzlichen 23 Personen des Chores aufnahmen. Viele der Chormitglieder fuhren das erste Mal nach Frankreich.
Sie wussten noch nicht, wie viel Herzlichkeit und Gastfreundschaft dort auf sie wartete.
Und warum sollte es den Sängerinnen und Sängern anders gehen als meinem Mann und mir, als wir 2005 das erste Mal in die Normandie fuhren.
Der Funke der Freundschaft sprang sofort über. Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft überwältigte alle Chormitglieder. So etwas kann man nicht einfach erzählen, man muss es erleben.

Bitte lesen Sie weiter unter: Artikel 'Chez amis à Flers' bei my heimat



Chor 1 Chor 2

Die Singin' Friends umrahmen den Empfang im Rathaus in Flers

Die Gastgeber im Rathaus in Flers


01. September 2009

Die Rollen wurden neu verteilt
Viele wichtige Änderungen beim Partnerschaftsverein Wunstorf - Flers e.V.



Mistelverkauf 1

Mistelverkauf 2


von Barbara Lehmann am 02.09.2009

Zu einer Mitgliederversammlung hatte der Partnerschaftsverein Wunstorf-Flers am 01.09.09 eingeladen. Vor allem ging es dieses Mal um eine Satzungsänderung und die routinemäßige Neuwahl des gesamten Vorstandes, die nach 2 Jahren Amtszeit notwendig wurde.
Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Arnika Wendelken und die routinemäßigen Tagesordnungspunkte wie Verlesung und Genehmigung des Protokolls, Halbjahresbericht 2009 und Kassenbericht wurde die Satzungsänderung diskutiert und darüber abgestimmt.

Durch die Änderung
• soll die Aufnahme neuer Mitglieder unbürokratischer werden
• sollen die Mitglieder künftig auch per E-Mail zu Mitgliederversammlungen eingeladen werden können (um hohe Portokosten einsparen zu können).
• soll der Vorstand um 2 weitere Vorstandsmitglieder erweitert werden, um den Vorstand zu entlasten und die Vorstandsarbeit auf eine breitere Basis zu stellen.
Die Satzungsänderung wurde von der Versammlung mit 1 Enthaltung beschlossen.

Als Wahlleiter für die nachfolgende Neuwahl der/des Vorsitzenden fungierte der Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt.
Da die bisherige 1. Vorsitzende Arnika Wendelken für eine weitere Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Elita Brandes als Ihre Nachfolgerin einstimmig gewählt. Als 1. Stellvertreterin wurde Dagmar Gerries, als 2. Stellvertreter Manfred Forreiter gewählt. Das neu hinzugekommene Amt des 2. Stellvertreters ist mit der Aufgabe verknüpft, sich um die elektronische Datenerfassung der Mitglieder, Einrichtung einer neuen Homepage des Vereins und den elektronischen Schriftwechsel mit den Vereinsmitgliedern zu kümmern. Der Schriftführer Dr. Karl Lewin wurde in seinem Amt bestätigt. Der Kassenwart H. Lechner, der ebenfalls aus Zeitgründen nicht mehr zur Verfügung steht, wurde durch Heinz Wieck ersetzt. Eine weitere neue Vorstandsaufgabe wurde durch die Satzungsänderung geschaffen: als Pressesprecherin wurde Barbara Lehmann einstimmig gewählt. Sie wird die Kontakte zu der heimischen Presse halten und auch selbst Beiträge in „myheimat.de“ erstellen, um die Arbeit und die Aktivitäten des Partnerschaftsvereines in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Spontan haben auch noch die Vereinsmitglieder Raphael Schubert, Gerlinde Freiberg und Michael Hoppmann ihre Bereitschaft angeboten, Aufgaben zu übernehmen. Sicher wird der Vorstand darauf gern zurückkommen, denn für die nächsten Besuche unserer französischen Freunde aus Flers (Mistelverkauf am 1. Adventswochenende 2009 in Wunstorf, Aufenthalt Himmelfahrt 2010 in Wunstorf) kommen sicher viele organisatorische Aufgaben auf den Verein zu.
Anregungen können auch weiterhin bei dem monatlichen Stammtisch (am 1. Montag des Monats) um 20.00 Uhr im Culina in Wunstorf an den Vorstand weitergegeben werden.

Und zu guter Letzt dankte die neue Vorsitzende Elita Brandes mit einem Blumenstrauß der scheidenden Vorsitzenden Arnika Wendelken, die erst viele Jahre als 2. Vorsitzende und danach als 1. Vorsitzende den Verein geleitet hat. Auch der Bürgermeister Eberhardt dankte Frau Wendelken ausdrücklich für die Übersetzungen seiner Reden bei den Empfängen der Gäste aus Flers bzw. in Flers in den vergangenen Jahren.
Aber auch die neuen Vorstandsmitglieder werden diese Aufgabe sicher gern übernehmen, da sowohl Frau Brandes als auch Frau Gerries perfekt französisch sprechen.

Schon in der nächsten Woche, am 07. September 2009, trifft sich der Verein wieder zum Stammtisch im Culina. Auch Interessierte, die noch nicht dem Verein angehören, sind dazu herzlich eingeladen. Vermutlich werden im nächsten Jahr, wenn die Franzosen über Himmelfahrt nach Wunstorf kommen, wieder zusätzlich Familien benötigt, die Gäste aufnehmen möchten.



27./28. November 2009

Hilfsaktion „Misteln gegen Malaria“
Freunde aus Flers bedanken sich bei Wunstorfer Bevölkerung


Die Präsidentin des französischen Partnerschaftsvereins aus Flers, Marie-Pascal Thommerel, und die Verantwortliche für das Hilfsprojekt in Poundou, Francoise Mulot, waren von den Wunstorfern total begeistert. Viele nette Menschen kamen und kauften sich einen Mistelzweig oder gaben eine Geld-Spende ab. Trotz des schlechten Wetters waren alle fröhlich bei der Sache.

Bitte lesen Sie weiter unter: Artikel 'Hilfsaktion Misteln gegen Malaria' bei my heimat



Mistelverkauf 1 Mistelverkauf 2

Francoise Mulot und Marie-Pascale Thommerel

Schüler der Klasse 8G6 B vom Hölty-Gymnasium mit ihren Lehrern Fr. Abel und H. Kampe

November 2013
Mai 2013
März 2013
Februar 2013
Oktober 2012
Mai 2012
März 2012
Januar 2012
November 2011
Juni 2011
Mai 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
2010
2009