Hauptseite
Termine
Aktuelle Beiträge
Archiv, Vereinsgeschichte
Flers
Kontakt
Impressum
Aktuelle Beiträge > April 2015


14.-17. April 2015

Vor 20 Jahren - Charta der Freundschaft wird in Flers unterschrieben

Die diesjährige Fahrt in die Partnerstadt Flers stand ganz unter dem Motto „wir wollen unseren 20. Geburtstag gebührend feiern".
Aus diesem Grund waren 75 Wunstorfer nach Flers gereist, unter Ihnen auch der erste Stadtrat Wunstorfs, Herr Piellusch mit Familie.

photo 001

photo 002

photo 003

photo 004


photo 005

photo 006

photo 007

photo 008


Die feierliche Begrüßung aller Gäste wurde am Himmelfahrtsnachmittag durch das Orchester Scherzo im Chateau de Pond Ramond eröffnet. Anschließend verlasen Monique Vivier und Barbara Lehmann den Text der vor 20 Jahren verfassten Charta der Freundschaft in französischer und deutscher Sprache. Darin bekräftigen die Unterzeichnenden damals den Willen, freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern aufzubauen, das Erlernen der französischen bzw. deutschen Sprache und die Beschäftigung mit den beiden Kulturen zu fördern und enge Verbindungen zwischen den Schulen, Vereinen und Verbänden zu entwickeln und zu stärken.
Dass diese Absicht bisher gut gelungen ist, zeigen die vielen Freundschaften zwischen Wunstorfern und Flersianern. Alle Gäste waren sehr freudig überrascht, dass das erste Mal ein Vertreter der Stadt Wunstorf seine Rede in gutem französisch vortrug.
Herr Piellusch blickte in seiner Rede auf die Initiatoren der Städtepartnerschaft, Horst Boese und Claude Roussel zurück, die durch die bereits seit 1985 bestehenden Beziehungen zwischen den Schulen Kontakt hatten und die Städtepartnerschaft lebendig gestalteten.
Nach den Begrüßungsreden des Bürgermeisters Yves Goasdoué und der beiden Vereinsvorsitzenden konnten bei leckeren Häppchen und guten Getränken viele nette Gespräche geführt werden.

photo 009

photo 010

photo 011

photo 012


Am Freitag fuhren die französischen und deutschen Freunde gemeinsam nach Granville, um diese sehr geschichtsträchtige Stadt kennenzulernen und eine Schifffahrt in Richtung Mont-St.-Michel zu unternehmen.

photo 013

photo 014

photo 015

photo 016


photo 017

photo 018

photo 019

photo 020


photo 021

photo 022

photo 023

photo 024


Am Samstagabend wurde der Besuch durch ein festliches Essen mit Musik und Tanz gekrönt.
Der Vorstand des Wunstorfer Partnerschaftsvereins hatte ein Liederheft mit deutschen und französichen Liedern erstellt und an alle Teilnehmer verteilt. Als Überraschung für alle Gäste holten Reinhard Häfer, Marie-Pasquale Thommerel und Barbara Lehmann ihre mitgebrachten Gitarren heraus und forderten alle im Saal auf, das Lied „Jumelage Wunstorf-Flers" aus dem Liederheft gemeinsam zu singen. Dies wurde zu einem großen Erfolg, so dass noch das französische Lied „Chevaliers de la table ronde" von den 185 anwesenden Gästen gemeinsam gesungen wurde. Ein wunderschönes Gefühl, wenn Freunde gemeinsam singen.
Leider verging die Zeit wieder viel zu schnell. Am Sonntagmorgen um 08.00 Uhr wartete der Bus der Firma Brinkmann auf dem Parkplatz vorm Schloss in Flers, um die Gäste nach Wunstorf zurückzubringen.

À l'annee prochaine? Nicht ganz, denn am ersten Adventswochenende 2015 werden wieder Mistelzweige aus der Region Flers in der Fußgängerzone von Wunstorf verkauft.

Barbara Lehmann
Pressesprecherin des Partnerschaftsvereins Wunstorf/Flers

Zeitungsberichte:
      am 21.5. in der Leinezeitung
      am 16.5. im Stadtanzeiger
      am 30.5. im Stadtanzeiger



April 2015
März 2015
Februar 2015
Juni 2014
April 2014
Dezember 2013
November 2013
Mai 2013
März 2013
Februar 2013
Oktober 2012
Mai 2012
März 2012
Januar 2012
2011
2010
2009